Mein bunter Bio-Küchengarten

Mein bunter Bio-Küchengarten

Mein bunter Bio-Küchengarten

Mein bunter Bio-Küchengarten / Gärtnern für kreative Köche
ISBN: 978-3-7995-0370-9 von Annette Kretzschmar
ist im Thorbecke Verlag erschienen.
Das Buch kostet 22,99 Euro
und ist überall im Buchhandel  erhältlich.

Jetzt auch als E-Book für 14,99 Euro / ISBN/EAN: 9783799506557

Gerne können Sie »Mein bunter Bio-Küchengarten«  auch
direkt bei mir bestellen
und nach Ihren Wünschen mit einer
persönlichen Widmung für sich selbst oder einen lieben
Freund versehen lassen.

Das freut mich ganz besonders: 
Für das Buchprojekt Mein bunter Bio-Küchengarten wurde ich vom Verlag auch mit der Gesamtgestaltung beauftragt.

Natürlich sind wieder alle Fotos, Texte und Rezepte eigens für dieses Buch von mir geschaffen, diesmal auch die die Illustrationen, die Auswahl der Schrift und das Layout.

Mein bunter Bio-Küchengarten Beispielseiten

Ohne Chemie kommt unser Garten schon seit einigen Jahren aus. Doch zunächst war es eher „nur“ ein naturnaher Garten, überwiegend mit Kräutern und Blumen bepflanzt und ein paar Beerensträuchern hinten am Zaun. Weil der Boden von Natur aus sehr schwer ist, dauert es seine Zeit, bis die Humusschicht wächst und seine Struktur lockerer wird. Deshalb pflanzten wir nur wenige Gemüsearten in etlichen Töpfen und Kübeln auf der Terrasse. Mit gutem Erfolg! Doch dann sollte daraus ein echter Bio-Küchengarten werden. Gleich vorweg: Der Weg dahin ist mit stetigem Lernen gepflastert und erfordert viel mehr Zeit und Geduld als angenommen. Mal kämpften wir mit Zucchinimassen, die in der Küche ein regelrechtes Kreativitätstraining auslösten, dann wieder mussten wir totale Fehlschläge und Enttäuschungen hinnehmen. Viele Erkenntnisse und Erfahrungen habe ich im Austausch mit anderen Gärtnern gesammelt, die die Pforten ihrer inspirierenden Gärten für mich öffneten. Je intensiver man diverse Gartenliteratur studiert – ganz besonders, wenn es um Fruchtfolgen und Mischkulturen geht – desto schwieriger erscheint die Sache und desto mehr Widersprüche tun sich auf! Doch beim Gärtnern ist es wie mit den meisten Dingen im Leben: Sobald man weiß, dass man etwas wirklich will, muss man einfach damit anfangen und dabei eigene Erfahrungen sammeln. Sehr oft musste ich an das Sprichwort vom dümmsten Bauern, der die größten Kartoffeln erntet, denken: Ich vermute stark, dass der im Gegensatz zu seinen Nachbarn  weniger Zeit mit theoretischen Studien verbracht und stattdessen ganz einfach die Natur beobachtet hat! Doch etliche Regeln und Tipps für den Weg zum eigenen Biogarten erweisen sich als enorm hilfreich. Deshalb kommt auch dieses Buch nicht ohne aus. Am Ende wird es genauso wie in der Küche sein: Wer immer neugierig vielerlei Ideen aufnimmt und diese mit den Gegebenheiten vor Ort, eigenen Erfahrungen und Vorlieben kombiniert, kann mit der Zeit ganz spielerisch und leicht damit umgehen.

Mein bunter Bio-Küchengarten S. 1- 39

Kurz und prägnant stelle ich im gärtnerischen Teil folgendes dar:

  • wie man für ein stabiles Ökosystem sorgt, das möglichst natürliche Kreisläufe ermöglicht
  • was die Anlage eines klassisch formalen Bauerngartens ausmacht
  • wie man ein Hochbeet baut
  • welche Vorteile Kraterbeete bilden
  • wie man Nützlinge anlocken kann, die biologisches Gärtnern
    natürlich unterstützten
  • wie man den Boden vorbereitet und pflegt
  • welche Düngestoffe es gibt, was sie bewirken und worin sie enthalten sind
  • wie, warum und womit man mulcht
  • welche Möglichkeiten der Kompostierung es gibt
  • wie überlegte Fruchtfolgen und Mischkulturen wirken
  • welche natürlichen Hilfsmittel Schädlinge in Schach halten
  • wie man mit Wildpflanzen für einen gesunden Küchengarten sorgt
  • Rezepte für Zubereitungen aus Wildpflanzen zur Schädlingsbekämpfung


    Mein bunter Bio-Küchengarten Wilpflanzen

Mein bunter Bio-Küchengarten S. 40 – 107

Im zweiten Teil des Buches »Mein bunter Bio-Küchengarten« habe ich Pflanzenporträts zusammengestellt: beliebte Kräuter, besonderere, teils historische Gemüsesorten und Beeren  und dazu ausgesprochen leckere, meist nicht ganz alltägliche Rezepte für deren Verwertung kreiert.

Im Anhang finden Sie eine ausführliche Sammlung nützlicher Literatur, Adressen und Linktipps.

Auf Amazon gibt es eine sehr treffende Rezension für
»Mein bunter Bio-Küchengarten«.
Auch wenn sie möglicherweise vom Verlag in Auftrag gegeben wurde, zeigt sie, dass sich die Autorin der Rezension sehr intensiv mit meinem Buch beschäftigt hat.